Montag, 7. Februar 2011

Ein Delft Spinnrad ...

.
ist bei mir eingezogen ...
.
Es ist gebraucht, aus massiver Buche und wurde in meiner Strickrunde auf den Namen "Ursula" getauft ...
.
Wie es dazu kam ... ?
.
Während meiner Arbeit konnte ich in einer Wohnung ein Spinnrad von Ashford bewundern und natürlich wurde sofort gefachsimpelt übers Spinnen, Färben und über das Thema Wolle allgemein ...
.
Wer das kennt, wenn sich ein "Virus" im Gehirn festsetzt, weiss, dass der Weg
suchen - bieten - kaufen - auf das Paket warten, nicht wirklich lange dauert ...
.
Und so wurde "Ursula" gereinigt, geölt, gewachst und wartet ...
.
.
auf die Wolle vom Coburger Fuchsschaf, die ich mir für den Anfang ausgesucht habe ...
.

. .

Kommentar veröffentlichen