Dienstag, 29. Dezember 2009

Kaffee, Myrthe und Schachtelhalm ...

.
und fertig gebeizte Wolle wartete auf ihren Färbeeinsatz ... und dann -19° EISESKÄLTE um unseren Pavillon ...
und drinnen nicht viel wärmer ... . Der noch vorhandene Myrthesud war zugefroren, ganz zu schweigen von diversen Wasserbehältnissen ... .
Also wurde der Ölofen doppelflammig angestellt,der Myrthesud aufgetaut und Schachtelhalm vorgekocht ... . Drei dicke Pullover an und immer schön warmes Wasser zum Spülen vorbereitet ... . Vorgebeizt war reine Schurwolle, Merino Sockenwolle und wieder die Baumwolle/Schurwollemischung ... . Ganz vorsichtig mit wenigen Gramm wurde mit Eisenvitriol nuanciert ... . Und hier die Färbeergebnisse: .
Schachtelhalm ... nuanciert ... Myrthe ... teilnuanciert ...
Myrthe ...
Kaffee ...
Kaffee ...
Schachtelhalm ...
Kommentar veröffentlichen