Donnerstag, 30. April 2009

Tüftelarbeit ...

. ist gefragt, wenn sich die Bumerangferse trotz extrem starkem Fadenanzug immer wieder so darstellt, wie unten zu sehen ... . .
Löcher, Löcher, Löcher .... . . .

und so sieht sie aus, nach meinem kleinen Fadenstrammzieh - Experiment ... schon nach dem ersten Versuch deutlich feiner im Strickbild ...

Kommentare:

  1. ach nun hast du es ganz allein hinbekommen mit den mojos...noch bevor ich dir tipps schicken konnte seeehr gut...macht spass,oder?...aber bummerangferse...hab ich zweimal versucht...gehört zu den wenigen dingen, die ich stricktechnisch nicht hinbekomme...meine lieblingsferse ist ja die herzchenferse...ich glaube, die heisst so...ganz liebe grüße aus kiel...colette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich habe über Ingrids Blog zu dir gefunden.

    Auch ich konnte lange keine Bumerangferse stricken, hatte wie du auf einer Seite große Löcher. Doch seit ich die Ferse mit Wickelmaschen (und verkürzten Reihen) stricke, habe ich damit keine Probleme mehr!

    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen