Montag, 23. Juli 2012

Dahlienblüten ...

.
färben wunderschön und klar ...
.
Für meine erste Dahlenfärbung habe ich orange und rotorange Blüten
gesammelt und eingefroren ... am Färbetag mit frisch gepflückten Blüten
ergänzt ... und ein feines Lacegarn eingefärbt ...
.
240gr. ergaben auf 100gr. Wolle dieses schöne, warme Gelb ...
.



.

Kommentare:

  1. Wie wunderbar die Blueten im Topf doch aussehen... und die Farbe ist wirklich sehr schön!

    AntwortenLöschen
  2. Ein erstaunliches Farbergebnis, aber schöööööööön!

    Ich liebe bei Dahlienfärbungen den wunderbaren Duft und staune jedes Mal, wie sogar die gefrohrenen Blüten duften.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber merkwürdig. Eigentlich hätten diese Blütenfarben das Zeug für ein knalliges Orange. Womit hast du gebeizt?
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke, es liegt an der Menge der Blüten ...
    Bei D. Fischer wird es ja im ersten Zug ein helles Orange ... momentan nutze ich den Sud für eine zweite Färbung ... die wird deutlich oranger ... meine Beize ist immer die nach J.Harborth ... da die Dahlien unermüdlich blühen kommt bald Versuch Nr.2 ...
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende ja die selbe Beize, aber bei mir wird es richtig orange. Vielleicht ist die Beize erschöpft?
      Ich hatte allerdings auch mal ein Lacegarn hier, das die Pflanzenfarben sehr schwach angenommen hat. Mal schauen, wie dein 2. Versuch wird.
      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Dahlien - mmh... damit müsste ich auch mal färben. Habe nur garkeine in meinem winzigen Garten. Muss mal nachschauen, ob ich die in Kübeln anpflanzen kann. Bin schon auf den zweiten Zug gespannt!
    LG,
    Sissi

    AntwortenLöschen