Samstag, 16. April 2011

Krawättli ...

heisst das Tuch, welches ich nach dieser Anleitung gestrickt habe ...

Falklandkammzüge habe ich gefärbt und dann versponnen ...
und ganz munter lila und rosa kombiniert ...
200gr. Wolle mit einer Lauflänge von 600m reichten dann
für ein Tuch 1,60 breit und 0,90 hoch ...
Es ist ganz kuschelig, da ich die Wolle betont
"fluffig" gesponnen und verzwirnt habe ...


Das ist meine Willkommensmamsell, die jetzt zur Unterstützung ihrer
Arbeit Blümchen präsentiert ...

Im kleinen Rahmen ziehe ich jetzt Färbepflanzen heran,
hier ist es die schwarze Stockrose, mit viel Freude die letzten
Pflänzchen im Gartencenter ergattert ...

Ein Minifärberpflanzengarten ...
ausgesät wurden Ringelblumen und Mohn ...
Mitte Mai folgen dann Dahlien und Tagetes ...
Mein erster Versuch, da bei mir auch schon einmal
Rehe über die Terrasse spazieren und das frische Grün probieren ...
Da kann ich doch nicht böse sein ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Susanne :-)
    ...was warst Du wieder fleissig !!!
    Das Tuch ist ganz ganz toll geworden! Vom Anfang bis zum Ende DEIN DING :-)
    Die Farben sind Dir sehr gut gelungen, so schmeichelnd! Ich drück Dir die Daumen, dass die Rehe 'nur gucken' ... und Deine liebevollen Anpflanzugen verschonen :-)
    Ich wünsche Dir noch einen sehr schönen Sonntag, herzlichst - Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Wünderschön ist das Tuch geworden und mit 200 gr richtig kuschlig und wärmend für die kühlen Abende. Die Farbe ist ein Traum, da kann ich mir gut vorstellen wieviel Spaß das Stricken gemacht hat. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen