Montag, 18. Oktober 2010

Goldrute ...

... wächst hier fast überall ... eine sehr geeignete Färbepflanze ...
.
Sie ergibt einen wunderbaren Gelbton immer mit einer "Goldtendenz" ...
.
je nach Wollqualität zarter oder intensiver ...
..
. Die Goldrutenblüten werden über Nacht eingeweicht, müssen dann 2 Stunden kochen, wie gewohnt die gebeizte Wolle 1 Stunde
köcheln lassen ... .

. Gefärbt habe ich von links: Sockenwolle 75/25 Mitte oben ein Flame´Garn 100% Merino Mitte unten ein Lacegarn 100% Merino Rechts ein Garn 100% Merino . .

1 Kommentar:

  1. Bei den gibt es den goldenen Oktober also in Wolle ;-) Schöne Fraben! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen